Inhalt anzeigen
Hjorundfjord
Hjorundfjord
Lysefjord
Lysefjord
Naeroyfjord
Naeroyfjord
Fjaerlandfjord
Fjaerlandfjord
Hjorundfjord
Hjorundfjord
Geirangerfjord
Geirangerfjord
Naeroyfjord
Naeroyfjord
Oslofjord
Oslofjord

7 verschiedene Tageskreuzfahrten auf den schönsten Fjorden der Welt.

In nur wenigen Stunden können Sie Norwegens beste Fjorde hautnah erleben. Hier sind 7-Tageskreuzfahrten, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten.

Eine Tageskreuzfahrt auf dem Fjord sollte auf der Liste aller Besucher stehen, egal ob Sie mit dem Kreuzfahrtschiff, Auto, Fahrrad oder zu Fuß anreisen. Es gibt eine wunderbare Auswahl an Kreuzfahrten, aber egal welche Option Sie wählen: Die Fahrt durch die atemberaubende Landschaft wird ein einzigartiges Erlebnis für Sie sein. Einige Kreuzfahrten dauern ein bis zwei Stunden, andere einen ganzen Tag. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Tour nach der Zeit auszuwählen, die Ihnen zur Verfügung steht.

1. Lysefjord — Preikestolen und eine beeindruckende Aussicht

1. Lysefjord — Preikestolen und eine beeindruckende Aussicht

Der mächtige Lysefjord bahnt sich seinen Weg in das norwegische Bergmassiv. Er setzt sich bis nach Lysebotn fort, das nicht weniger als 42 Kilometer landeinwärts liegt.

Der Lysefjord liegt in der Nähe der Stadt Stavanger an der Südwestküste Norwegens. Der Fjord ist leicht zu erreichen, wenn Sie einen Tag in den wilden Landschaften Norwegens verbringen möchten. Im Sommer können Sie an einer Fjordkreuzfahrt auf dem Lysefjord teilnehmen und die hoch emporragenden Felsformationen von Preikestolen (Kanzelfelsen) und Kjerag vom Wasser aus sehen. Sie sind ein unglaublich beeindruckender Anblick, bei jedem Wetter.

Preikestolen erhebt sich 604 Meter über dem Lysefjord und ist eine der meistbesuchten und meistfotografierten Sehenswürdigkeiten Norwegens. Jedes Jahr besuchen über 30.000 Touristen die fast senkrechten Klippen, deren flache Oberfläche etwa 25 x 25 Metern groß ist. Und falls Sie noch eine weitere Motivation benötigen, um diesen Ort zu besuchen: Die Felsformationen bilden auch den Hintergrund für einige halsbrecherische Szenen im Tom Cruise Film „Mission: Impossible - Fallout“ aus dem Jahr 2018.

Preikestolen wird oft als Destination angeführt, die man auf keinen Fall verpassen sollte. Das Bergplateau führte die Liste von Lonely Planet über die „atemberaubendsten Aussichtsplattform“ der Welt an, ganz zu schweigen von CNNs Liste der Naturwunder. Und es ist auch nicht überraschend, dass sie auch von der majestätischen Landschaft der Gegend überwältigt waren.

Das Kjerag-Bergplateau und die Kjeragbolten-Formation erheben sich 1100 Meter über dem Lysefjord. Die steilen Bergklippen haben Kjerag zu einem Mekka für Basejumper aus der ganzen Welt gemacht.

Fjordkreuzfahrten auf dem Lysefjord dauern zwischen zwei und vier Stunden und fahren im Sommer zweimal täglich ab. Sie können an mehreren Stellen ein- und aussteigen: Lauvvik, Forsand, Revså, Songesand, Flørli und Lysebotn. Weitere Informationen zu Fjordkreuzfahrten auf dem Lysefjord finden Sie hier.

2. Nærøyfjord – Norwegens bester Fjord?

2. Nærøyfjord – Norwegens bester Fjord?

Das Dorf Flåm ist der Ausgangspunkt für unzählige Aktivitäten in und um den Aurlandsfjord und den Nærøyfjord, einem von zwei norwegischen Fjorden, die auf der UNESCO-Liste des Weltnaturerbes stehen. Sie teilt sich diese Ehre mit dem Geirangerfjord und Bryggen in Bergen.

Wenn Sie nur ein paar Stunden Zeit haben, empfehlen wir Ihnen eine Fjord-Kreuzfahrt auf dem Nærøyfjord, die Ihnen die Möglichkeit gibt, dieses einzigartige Naturjuwel hautnah zu erleben. Dieser extrem schmale, zum UNESCO-Weltnaturerbe gehörende Fjord ist von hoch aufragenden Bergen und winzigen Dörfern umgeben. Hier und da stürzen Wasserfälle den Berg hinab und hinterlassen selbst bei den erfahrensten Weltenbummlern einen bleibenden Eindruck. Der Nærøyfjord wurde von CNN zu einem der Wunder der Natur gewählt, und National Geographic hat dem Nærøyfjord zuvor den Titel „Das beste unberührte Reiseziel der Welt“ verliehen.

Fjordkreuzfahrten auf dem Nærøyfjord fahren das ganze Jahr über ab. Und die Fjorde sind auch zu jeder Jahreszeit ein schöner Anblick. Das ist eine wunderbare Nachricht für diejenigen, die diese Reiseziele außerhalb der touristischen Hochsaison erleben möchten. Im Frühling können Sie Kaskadenwasserfälle aus Schmelzwasser und blassgrüne Hänge mit blühenden Obstbäumen sehen. Im Sommer ist der Fjord grün umhüllt, auf den umliegenden Berggipfeln liegt noch Schnee. Im Herbst können Sie den klaren, hellblauen Himmel genießen, der der Farbe des Wassers gleicht, und Berghänge strahlen in gelben und roten Farbtönen. Der Winter bringt schneebedeckte, ruhige Landschaften, in denen man einen Nadel fallen hören kann. Jede Jahreszeit hat ihre ganz besondere Schönheit, und ein Besuch dieser Naturjuwelen sind zu jeder Jahreszeit ein Muss.

Fjordkreuzfahrten am Nærøyfjord

Wenn Sie eine Kreuzfahrt mit mehr Action unternehmen möchten, die Sie noch näher an die Natur rund um den Nærøyfjord bringt, sollten Sie eine Fjordsafari mit einem RIB-Boot auf dem Weltnaturerbe-Fjord ausprobieren. Die Tour macht im idyllischen Dorf Undredal Halt, wo Sie den köstlichen lokalen Ziegenkäse probieren können.

Auf dem Wasser werden Sie auch der Tierwelt nahe kommen. Oft können Sie Adler und Robben sehen, und vielleicht sogar einen Schweinswal.

Wenn Sie eine ruhigere Kreuzfahrt auf dem Nærøyfjord und dem Aurlandsfjord bevorzugen, können Sie Natur, Kultur und Tierwelt von maßgefertigten Sightseeing-Schiffen aus genießen, die ganz ruhig durch die Fjorde gleiten. Die „Vision of the Fjords“ ist ein Hybridschiff, das Touristen zwischen Flåm am Aurlandsfjord und Gudvangen an der Spitze des Nærøyfjords transportiert. Der Elektromotor des Schiffes wird auf der Strecke eingesetzt, um sowohl Emissionen als auch Lärm zu minimieren.

Sie können auch wie die Einheimischen reisen, auf lokalen Booten und Fähren. Welches Transportmittel Sie auch wählen, Sie werden den Fjord hautnah erleben, ohne dabei nasse Füße zu bekommen.

Die Flåmbahn, Wandern und die Wikinger

Wenn Sie vor Energie strotzen, gibt es auch an Land viele Dinge zu tun. Sie können zum Beispiel einen Ausflug mit der berühmten Flåmbahn unternehmen, die sich auf steile Berghänge schlängelt, vorbei an Kaskadenwasserfällen bis hin zur malerischen Station Myrdal auf dem Bergplateau.

Und auch wenn Sie gerne wandern und Fahrrad fahren, gibt es keinen Zweifel, dass Sie am richtigen Ort sind. Mieten Sie ein Fahrrad und fahren Sie auf dem berühmten Radweg der Rallar-Straße, oder machen Sie sich auf eine lange oder kurze Wanderung durch die Wälder und Berge, die die Fjorde umgeben. Sie können auch ein Elektroauto mieten und die Gegend besichtigen, einschließlich der atemberaubenden Stegastein-Aussichtsplattform, wo Sie einen weiten Blick über schneebedeckte Berge und den Aurlandsfjord weit unter Ihnen genießen können.

Wenn Sie neugierig auf die Wikingerkultur sind, können Sie das Wikingerdorf in Gudvangen besuchen, Wikinger-Essen kosten und für ein paar Stunden das Leben als Wikinger erleben.

3. Fjærlandsfjord — Nahe an mächtigen Gletschern

3. Fjærlandsfjord — Nahe an mächtigen Gletschern

Wir haben den Gletschern für die atemberaubende norwegische Landschaft zu danken, da sie die schönen Fjorde Norwegens geformt haben. Wenn Sie auf einer Fjordkreuzfahrt auf dem Fjærlandsfjord teilnehmen, können Sie den größten Gletscher auf dem europäischen Festland sehen: Jostedalsbreen.

Auf der Kreuzfahrt von den Künstlerdörfern Balestrand und Hella am Ufer des Sognefjords nach Fjærland am Kopf des Fjords kommen Sie an vielen reizvollen Dörfern vorbei, die sich im Windschatten unter den hoch aufragenden Bergen befinden. Der smaragdgrüne Farbton des Fjærlandsfjords entsteht durch das Schmelzwasser, das von den umliegenden Gletschern in den Fjord fließt. Die Tour führt Sie auch zum Norwegischen Gletschermuseum.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, können Sie auch auf eine  ganztägige Kreuzfahrt am Fjærlandsfjord genießen. Diese Tour bietet Ihnen sowohl einen wunderbaren Ausflug auf dem Wasser als auch einen faszinierenden Halt im Norwegischen Gletschermuseum. Auf dieser Tour können Sie auch die Gletscher hautnah erleben.

Ein Shuttlebus bringt Sie vom Tal von Fjærlandsdalen hinauf zu den Gletschern Bøyabreen und Supphellebreen. Das sind Gletscherarme, die sich vom mächtigen Jostedalsbreen-Gletscher aus erstrecken. Danach können Sie den Bus zurück nach Fjærland nehmen und eine Bootsfahrt auf dem Fjærlandsfjord zurück nach Balestrand und Hella in der Nähe von Sognefjord machen.

Wenn Ihre Unterkunft zum Beispiel in Undredal, Flåm oder Aurland liegt, können Sie den Flåm Express nach Leikanger und Balestrand nehmen. Die Fahrt vom Aurlandsfjord über den Sognefjord ist ein Erlebnis für sich. Wenn Sie die Reise mit einer halbtägigen oder ganztägigen Kreuzfahrt auf dem Fjærlandsfjord kombinieren, bietet Ihnen das ein zusätzliches Erlebnis. 

4. Hjørundfjord — In einem kurzen Sprung von der Stadt Ålesund zu den wilden Alpen

4. Hjørundfjord — In einem kurzen Sprung von der Stadt Ålesund zu den wilden Alpen

Eine Kreuzfahrt auf dem Hjørundfjord ist ideal für Kenner, die das echte Norwegen suchen, und diejenigen, die gerne aktiv sind.

Besteigen Sie das Boot in der Küstenstadt Ålesund, die für viele die schönste Stadt Norwegens ist. Von hier aus führt die Fjordkreuzfahrt zum Hjørundfjord. Der Fjord spaltet die Sunnmøre-Alpen in zwei und erstreckt sich bis in das kleine Dorf Øye.

Auf der Tour können Sie in Trandal aussteigen und Christian Gaard Bygdetun besuchen, eine charmante Taverne, die Gerichte aus Wild, Fisch, Beeren und anderen lokalen Zutaten serviert. Sie können auch die Nacht hier verbringen.

Wenn Sie von Trandal weiterziehen, erreichen Sie Urke. Dieses hübsche kleine Dorf im Herzen der Sunnmøre-Alpen liegt auf der Sonnenseite und bietet atemberaubende Ausblicke, wohin Sie auch immer sehen. Hier gibt es Essbereiche im Innen- und Außenbereich, und Sie können auch in den kleinen Hütten von Urke Camping übernachten. Das Dorf ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für Wanderungen in den atemberaubenden Sunnmøre-Alpen, einschließlich des berühmten Berges Slogen, dessen Gipfel 1564 Meter über dem Meeresspiegel liegt.

Der letzte Halt vor der Rückkehr nach Ålesund ist Øye. Hier finden Sie eines der berühmtesten historischen Hotels Norwegens. Das luxuriöse Hotel Union Eye wurde 1891 eröffnet und im Laufe der Jahre von vielen berühmten Abenteurern und Mitgliedern der Königshäuser besucht. Auch Autoren wie Karen Blixen, Sir Arthur Conan Doyle und Knut Hamsun haben hier nach Ruhe und Inspiration gesucht.

Sunnmøre ist eines der besten Gebiete der Welt für Gipfelwanderungen, und Sie können mehrere davon von Øye aus erreichen. Oder möchten Sie vielleicht ein Kajak mieten und Ihren ganz individuellen Ausflug auf dem Wasser unternehmen?

5. Geirangerfjord – Teil des UNESCO-Weltnaturerbes

5. Geirangerfjord – Teil des UNESCO-Weltnaturerbes

Der Geirangerfjord zählt nicht umsonst zu den beliebtesten Reisezielen Norwegens. Wenn das Schmelzwasser aus den Gletschern in diesen ikonischen Fjord fließt, färbt es den ansonsten tiefblauen Geirangerfjord smaragdgrün.

Wie der Nærøyfjord findet sich auch der Geirangerfjord auf der Liste des UNESCO-Weltnaturerbes. Das liegt nicht nur am Fjord selbst, sondern auch an der reinen und unberührten Landschaft, die ihn umgibt.

Die Flanken der Berge können bis zu 1.400 Meter hoch sein, und der Fjord ist an seiner tiefsten Stelle 500 Meter tief. Das Wasser aus Seen und Gletscherschmelzwasser bildet viele wunderbare Wasserfälle, die die Berghänge hinabstürzen. Die bekanntesten sind die Wasserfälle mit den Namen Sieben Schwestern, der Freier und der Brautschleier, die Sie aus nächster Nähe sehen werden, wenn Sie eine  Kreuzfahrt auf dem Geirangerfjord machen.

Auf der Bootsfahrt von Geiranger nach Hellesylt werden Sie wahrscheinlich auch eine Menge interessanter Wildtiere sehen. Sie sehen vielleicht Robben oder Schweinswale, oder sogar einen der vielen Zahnwale, die entlang der norwegischen Küste leben. Und wenn Sie Ihren Blick heben, können Sie einige der alten Bauernhöfe sehen, die sich an die Berghänge klammern. König Harald und Königin Sonja feierten ihren silbernen Hochzeitstag auf einem dieser Höfe, Skageflå, zusammen mit königlichen Gästen aus ganz Europa.

Wenn Sie den Geirangerfjord von oben sehen möchten, gibt es mehrere wunderbare Aussichtspunkte, die eine atemberaubende Aussicht bieten. Dazu gehören der Geiranger Skywalk am Dalsnibba und Flydalsjuvet.

6. Sognefjord — Königin der norwegischen Fjorde

6. Sognefjord — Königin der norwegischen Fjorde

Der Sognefjord ist der größte aller Fjorde in Norwegen. Mit seinen vielen Armen breitet er sich über ein großes Gebiet Westnorwegens aus.

Wenn Sie eine Fjordkreuzfahrt von Gudvangen auf dem Nærøyfjord über den Aurlandsfjord nach Sognefjord unternehmen, reisen Sie durch Gebiete, die auf der UNESCO-Liste des Weltnaturerbes stehen, und sehen ihre unberührte Natur, ihre reizvollen Dörfer und die imposanten Bergen auf allen Seiten.

Sie können auch wie die Einheimischen auf den klassischen kleinen Autofähren reisen. Die letzte Station vor der Heimreise ist das alte Marktdorf Kaupanger. Der Ortsname stammt aus dem Altnordischen, und das Dorf ist seit der Wikingerzeit ein Handelsort. Und wahrscheinlich auch schon lange, bevor die Wikinger kamen.

Die Fjorde Westnorwegens, einschließlich des Sognefjords, waren bei den Wikingern beliebt. Das milde Klima und das reiche Nahrungsangebot machten das Gebiet zusammen mit geschützten Häfen, von denen sie sich auf Wikingerexpeditionen begeben konnten, zu einem beliebten Ort für die Wikinger. Von Kaupanger aus können Sie zu den anderen Fjordarmen fahren, die sich vom Sognefjord aus erstrecken.

Während der Sommersaison können Sie den Flåm Express - ein Expressboot nehmen, das zwischen Flåm und Balestrand fährt und in Aurland, Undredal und Leikanger hält.

7. Oslofjord — Das Inselparadies der Hauptstadt

7. Oslofjord — Das Inselparadies der Hauptstadt

Der Oslofjord bietet viele Sommerjuwelen. Das Meer, die unzähligen Inseln und die felsigen Klippen und Strände sind besonders bei Einheimischen beliebt, die das Glück haben, entlang der Küste zu leben.

Im Sommer/Winter können Sie von der Anlegestelle des spektakulären Opernhauses, das vom norwegischen Architekturbüro Snøhetta entworfen wurde, an einer Kreuzfahrt auf dem Oslofjord teilnehmen.

Während Sie den Fjord hinab fahren, kommen Sie an kleinen Inseln, Sehenswürdigkeiten und historischen Orten wie Oscarsborg in Drøbaksundet vorbei.

Das Schiff Legacy of The Fjords ist das Schwesterschiff der preisgekrönten Future of the Fjords, ein umweltfreundliches vollelektrisches Schiff mit großen Panoramafenstern. Hier können Sie in der Winterkälte eine ruhige Kreuzfahrt im Innenbereich genießen.